Vorbereitungskurs Adoption (PACH)

Der Vertiefungskurs baut auf den Inhalten der Informationsveranstaltung auf. Er dient als Entscheidungshilfe für oder gegen eine Adoption und der allgemeinen Auseinandersetzung mit zentralen Themen, die in einer Adoptivfamilie aufkommen können. Was der Kurs nicht bietet:
Informationen zum Ablauf einer Adoption oder zu den Chancen auf Adoption.

Teil 1
Im ersten Teil geht es darum, dass sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der eigenen Motive für eine Adoption bewusst werden. Sie erfahren zudem, wer alles in einen Adoptionsprozess involviert ist und welche Gründe dazu führen können, dass Mütter und Paare ein Kind zur Adoption freigeben. Vor allem aber geht es darum, die Perspektive eines adoptierten Kindes einzunehmen.

Teil 2
Im zweiten Teil setzen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer damit auseinander, was sich für sie verändert, wenn sie Adoptiveltern werden. Sie erfahren, wie Bindung entsteht und werden dafür sensibilisiert, wie sie Kinder mit schwierigen Bindungserfahrungen und Bindungsabbrüchen in ihrer Entwicklung gut unterstützen können.

Veranstalter: 

Leitung: U.a. Priti Aeschbacher, Sozialanthropologin / Susanne Imper, Sozialarbeiterin BSc, Fachmitarbeiterin PACH / Andrea Kraaz, Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, Fachmitarbeiterin PACH / Barbara Hinnen, Sozialarbeiterin FH, Fachmitarbeiterin PACH
Kosten: 800 CHF pro Paar
Gruppengrösse: Max. 20 Personen

Anmeldung