• Slider Image

Herkunftssuche

Herkunftssuche

Wer bin ich? Woher komme ich?

Seit Jahrzehnten unterstützt PACH erwachsene Adoptierte, die in der Schweiz geboren sind, bei der Herkunftssuche. Diesen darf PACH seit dem 1. Januar 2018 jedoch keine Auskunft mehr erteilen – weder über die leiblichen Eltern noch über leibliche Geschwister, nach denen erwachsene Adoptierte laut revidiertem Adoptionsrecht neu ebenfalls suchen dürfen. Diese Auskünfte darf nun nur noch eine Behörde pro Kanton geben, die ausdrücklich dazu bestimmt wurde (die Kantonalen Zentralbehörden Adoption). Diese Auskunftsstelle ist auch die erste Adresse für Personen, die sich auf die Suche begeben möchten.

Die Kantone können aber gewisse Aufgaben der Suche sowie die professionelle Beratung und Begleitung der Betroffenen – falls von diesen gewünscht – an Stellen wie PACH delegieren. Hier können Sie sehen, welche Kantone PACH aktuell mit Beratung und Begleitung betraut haben.