PACH ist über die Feiertage und den Jahreswechsel geschlossen. Sie können uns am 7. Januar 2019 wieder erreichen.
  • Slider Image

Erwachsenenadoption

Erwachsenenadoption

Art. 266 ZGB (Die Bestimmungen über die Adoption Minderjähriger sind sinngemäss anwendbar, siehe Art. 264a ff. ZGB)

1 Eine volljährige Person darf adoptiert werden, wenn:

  1. sie aus körperlichen, geistigen oder psychischen Gründen dauernd hilfsbedürftig ist und die adoptionswilligen Personen ihr während mindestens eines Jahres Pflege erwiesen haben;
  2. die adoptionswilligen Personen ihr während ihrer Minderjährigkeit mindestens ein Jahr lang Pflege und Erziehung erwiesen haben; oder
  3. andere wichtige Gründe vorliegen und sie während mindestens eines Jahres mit den adoptionswilligen Personen im gleichen Haushalt gelebt hat.

2 Im Übrigen sind die Bestimmungen über die Adoption Minderjähriger sinngemäss anwendbar; ausgenommen davon ist die Bestimmung über die Zustimmung der Eltern.

Die Adoptionsvoraussetzungen müssen bereits bei der Einreichung des Gesuchs erfüllt sein (Art. 268 Abs. 2 ZGB).