• Pflanzen, beobachten und geniessen

kresse ziehen – so geht’s!

WICHTIG: Aufgrund der Corona-Krise gab es leider unerwartete Verzögerung in der Produktion der Samentütchen und diese konnten nicht mit dem Mailing ausgeliefert werden. Wir entschuldigen uns für diese Unannehmlichkeit.

Schritt 1

Schale oder Teller mit einem Watte-Pad (Abschmink-Pad) versehen.

Samen ausstreuen, möglichst schön verteilt.

Wasser dazu träufeln, bis alles schön getränkt ist.

Schritt 2

Schale oder Teller an einen hellen, nicht zu sonnigen Ort stellen und feucht halten.

2 mal täglich kontrollieren, ob es der Kresse gut geht. Licht, Wärme, Wasser und einen guten Standort helfen, dass sie gleichmässig und schön kräftig gedeiht.

Tipp beim Wässern: mit Sprühflasche sanft besprühen, so dass die Watte am Boden gut getränkt wird oder vorsichtig Wasser darüber träufeln

Schritt 3

Der Kresse beim Wachsen zusehen. Die verschiedenen Wachstums-Stadien sind sehr faszinierend. Die Kresse wird rasch gross!

Sie wächst....

....und wächst...

... und wächst...

Wenn sie zu sehr dem Licht entgegen wächst, täglich 1-2 mal drehen, so dass die Kresse schön aufrecht wächst. Bereits nach 7 Tagen spätestens ist die Kresse genussreif.

Schritt 4

Jetzt kann die Kresse geschnitten werden, am Besten mit einer Schere. Helfen Sie Ihrem Kind, Enkel oder Nachbarskind dabei, das vorsichtig zu machen.