Qualifizierung für Pflegeeltern

9 Module, online und in Zürich

Der Einstieg ist jederzeit möglich. Die Qualifizierung besteht aus 9 themenspezifischen Weiterbildungen, 4 Supervisionen und dem Qualifizierungsmodul, welches online im begleiteten Selbststudium stattfindet. Im Qualifizierungsmodul konsolidieren Pflegeeltern ihr Wissen und ihre Erfahrung und setzen sie in einem begleiteten reflektorischen Prozess in ihrer eigenen Pflegefamilie um.

Für den Besuch der Weiterbildungsmodule besteht keine definierte Reihenfolge. Die Module werden von der SFP in der Regel jährlich oder alle zwei Jahre angeboten. Für die Zertifizierung müssen die Module innert 5 Jahren absolviert werden. Bereits besuchte Weiterbildungen (auch von anderen Anbietern) können angerechnet werden.

Module:
• Grundlagenkurs (als Präsenz- und Onlinemodul)
• Modul A: Bindungsförderung und Übertragung (als Onlinemodul)
• Modul B: Einführung in die Traumapädagogik (als Präsenzmodul oder Webinar)
• Modul C: Selbstcoaching und -fürsorge
• Modul D: Kinderrechte, Quality4Children und Partizipation
• Modul E: Biografiearbeit
• Modul F: «Ich kann das sowieso nicht!» (als Präsenz- und Onlinemodul)
• Modul G: Workshop: Praktische Anwendung
• Wahlmodule 1 – 4: Herkunftsfamilie (1) (als Präsenz- und Onlinemodul) / Verwandtenpflege (2) / Säuglinge und Kleinkinder (3) / Adoleszenz (4)
• Qualifizierungsmodul (Onlinemodul)

 

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

30 Mai 2023

Mehr Info

Weiterlesen

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

Fachstelle Pflegefamilie
Weiterlesen

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert