Wer bin ich? – Adoption im Wandel – Filmabend

FILM «Philomena» (2013): Als die junge Philomena Lee im streng katholischen Irland der fünfziger Jahre ein uneheliches Kind erwartet, wird sie von ihren Eltern verstossen und ins Kloster geschickt. Dort wird sie von den Nonnen genötigt, ihr Kind zur Adoption freizugeben und muss Jahre im Dienste des strengen Klosters verbringen, stets hoffend, dass sich keine Pflegeeltern für ihren Sohn Anthony finden werden und sie ihn irgendwann zu sich nehmen darf. Philomenas Hoffnung wird enttäuscht, als nach drei Jahren Anthony zu neuen Eltern in die USA gegeben wird.

Fünfzig Jahre lang schweigt Philomena. Bis sie ihrer Tochter ihr Geheimnis anvertraut, die den ehemaligen BBC-Korrespondenten Martin bittet, ihrer Mutter bei der Suche nach dem verlorenen Sohn zu helfen. Bei ihren Nachforschungen stossen sie auf eine erschütternde Geschichte – und einen unfassbaren Skandal.

Basierend auf einer wahren Begebenheit, Regisseur: Stephen Frears, mit Oscar®-Preisträgerin Judi Dench und Steve Coogan. Philomena wurde für vier Oscars nominiert.

Ausstellung bis 27. November, geöffnet: Mi/So 12–18, Do–Sa 12–21

Datum

23 Nov 2022
Vorbei!

Uhrzeit

19:30

Mehr Info

Weiterlesen

Labels

PACH

Veranstaltungsort

Photobastei, Zürich

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert