Heikle Spenden

Hier lesen Sie den Artikel vom Beobachter.

Das sagt PACH dazu:
PACH bedauert, von der Stiftung Adoptio Spenden angenommen zu haben, wusste jedoch damals nicht von deren Verfehlungen.

Die Spenden wurden für Unterstützung bei der Herkunftssuche und für kostenlose Beratung für Adoptierte eingesetzt.

Der Bericht «Adoptionen von Kindern aus Sri Lanka in der Schweiz 1973–1997» der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) hat die Missstände aufgedeckt und zahlreiche Forderungen gestellt, die PACH voll und ganz unterstützt. Den Bericht finden Sie hier.