Vertrauliche Geburt

Vor 20 Jahren wurde im Spital Einsiedeln das erste Babyfenster der Schweiz eröffnet. Die
Abgabe eines Kinds in einem Babyfenster verhindert unwiderruflich, dass das Kind sein
Recht auf Kenntnis seiner Herkunft wahrnehmen kann. Besser ist deshalb die vertrauliche
Geburt. Dazu hat PACH Pflege- und Adoptivkinder ein Forschungsprojekt durchgeführt.

Bericht

Medienmitteilung